Restaurantpersonal managen: Deine größte Ressource oder dein größtes Problem?

Restaurantpersonal managen: Deine größte Ressource oder dein größtes Problem?

Mitarbeiter können Probleme schaffen oder lösen

Gepostet von Michael Elkins, dem December 19, 2017

Rekrutierung, Verwaltung und Personalbesetzung deines Restaurants können gleichzeitig Probleme und Lösungen schaffen. Wenn du deinen Job fair und professionell machst, kannst du Loyalität wecken und ein Team von guten Markenbotschaftern aufbauen, die die größte Ressource deines Restaurants sein können. Zufriedene Mitarbeiter rekrutieren qualifizierte Freunde, dienen als Markenbotschafter und ziehen hochkarätige Bewerber an. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, bei der Erstellung deines Geschäftsplans das Einstellen, die Rekrutierung und das tägliche Personalmanagement mit einzubeziehen.

Der Umgang mit deinen eigenen Schwächen als Gastronom

Deine erste und wichtigste Entscheidung beim Einstellen sollte darin bestehen, deine geschäftlichen Schwächen zu stärken. Wenn du eine Back-of-the-House-Person bist, die gerne Speisekarten kreiert, Köche ausbildet und selbst kocht, brauchst du wahrscheinlich jemanden, der Business-Software, Marketing oder Front-of-the-House-Management-Aufgaben versteht. Einige Restaurantbesitzer lieben es, mit den Gästen zu interagieren und wenn dir das unangenehm ist oder du andere Aufgaben hast, die du nicht an andere übertragen möchtest, solltest du jemanden einstellen, der diese Pflichten übernimmt. Wenn du es liebst, bei den Gästen zu sein, brauchst du jemanden, der die Küche übernimmt.

Mach dir selbst klar, welche Art von Mitarbeitern du benötigst, welche Fähigkeiten sie mitbringen sollen und welche Trainingsprogramme du für deren persönliche Weiterentwicklung anbieten kannst. Es ist ein entscheidender Teil deiner Personalplanung. Jedes Team braucht einen Manager, daher ist es wichtig zu lernen, wie Teams funktionieren. Das heißt nicht, dass deine Mitarbeiter nicht in der Lage sein sollten, dich oder den Geschäftsführer mit ihren Sorgen, die nicht bearbeitet werden, anzusprechen, aber die Mitarbeiter sollten für die meisten Personalmanagementprobleme zuerst die Befehlskette befolgen.

Verwende Technologien, um deine Mitarbeiter zu managen

Technologie kann die Verwaltung deiner Mitarbeiter auf viele Weisen vereinfachen und gleichzeitig dein Unternehmen rationalisieren. Intuitive Software kann die Gehaltsabrechnungen kalkulieren, freiwillige, verpflichtende und gerichtlich angeordnete Gehaltsabzüge verwalten und die Erstellung von Regierungs- und Versicherungsberichten automatisieren. Die richtige Hard- und Software kann dein Restaurant auch so vermarkten, dass mehr Fachkräfte angezogen werden. CRM- und ERP-Software kann dir dabei helfen, deinen Personalbedarf je nach Jahreszeit, Feiertagen, lokalen Festivals und Tageszeit einzuschätzen. Es ist wichtig, genügend Personal zu haben, um deine Bedürfnisse zu decken, ohne mehr als nötig für die Gehaltsabrechnung auszugeben. Dein Servicepersonal wird nicht glücklich sein, wenn dein Restaurant überbesetzt ist, weil sie dann nicht genug Trinkgeld bekommen.

Ein einfaches und bequemes POS-System kann es deinen Mitarbeitern erleichtern, Bestellungen entgegenzunehmen, individuelle Berichte zu erstellen, ihre Tische effektiver zu verwalten und Zahlungen direkt am Tisch durchzuführen. Waiterio bietet kostenlose Abos für kleine Restaurants mit weniger als 100 Bestellungen pro Monat und kostenpflichtige Abonnements für mehrere Währungen. Das System ist sehr intuitiv, sodass keine große Einarbeitung für deine Mitarbeiter notwendig ist.

Das Rätsel der Millennials

Restaurants auf der ganzen Welt haben beispiellose Schwierigkeiten beim Einstellen. Weiterempfehlungen bleiben der effektivste Weg, Restaurantmitarbeiter einzustellen, aber die Technologie hat die Art und Weise, wie Empfehlungen vonstatten gehen, verändert. Soziale Medien, persönliche Netzwerke von Freunden und Kollegen, Online-Jobbörsen und professionelle Headhunter haben die traditionellen Empfehlungen via Mundpropaganda durch medienbasierte Empfehlungen mit digitaler Technologie ersetzt. Eine Studie über Einstellungen von Jobvite fand heraus, dass es weniger Zeit und Geld kostet einen Kandidaten einer Weiterempfehlung einzustellen als einen generellen Bewerber. Mitarbeiter von Empfehlungen bleiben auch länger bei ihrer Arbeit und sind zufriedener bei der Arbeit.

Millennials interessieren sich oft mehr für ihr Arbeitsumfeld und das Konzept des Restaurants als für ihr Gehalt. Jobs in Restaurants verlangen immer höhere Löhne - vor allem für qualifiziertes Personal oder Starköche. Dagegen ist ihnen Flexibilität, die Lieferkette und die Arbeit in einem abwechslungsreichen Umfeld wichtig. Viele Millennials interessieren sich mehr für die Karriereperspektiven und wie angesehen der Job in ihrem Freundeskreis ist, als für das Einstiegsgehalt und zusätzliche Leistungen.

Rekrutieren und einstellen

Es ist wichtig, ein attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen, um qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen. Ein Self-Service-Portal, wo Mitarbeiter auf ihre Unterlagen zugreifen, ihre persönlichen Daten ändern, Urlaub beantragen und Informationen über ihre zusätzliche Leistungen erhalten können, kann große Vorteile mit sich bringen. Wenn du Mitarbeiter leicht on- und offboarden kannst, wird dein Restaurant auch für computererfahrene Millennials interessant.

Bis voraussichtlich 2025 werden Millennials etwa 75 % der weltweiten Arbeitsplätze ausmachen, daher ist es wichtig, sie effektiv zu rekrutieren. Hier die wichtigsten Tipps & Tricks für die Rekrutierung und Einstellung von Restaurantmitarbeitern:

  • Verfasse ansprechende Job-Beschreibungen

    Effektive Rekrutierung erfordert eine hohe Selbstvermarktung. Es ist wichtig, anschauliche und ansprechende Stellenbeschreibungen zu erstellen.

  • Nutze deine Website zur Rekrutierung

    Millennials ziehen es oft vor, Restaurants zu suchen, in denen sie gerne arbeiten würden. Verwende also deine Website, um die Vorteile der Arbeit für dein Unternehmen zu promoten.

  • Nimm eine aktive Rolle in den sozialen Netzwerken ein

    Social Media-Verbindungen und Weiterempfehlungen sind zunehmend wichtige Plattformen für Branding und Rekrutierung. Die Personalabteilung kann auch soziale Medien nutzen, um nach Bewerbern zu recherchieren.

  • Kandidaten anvisieren und bewerten

    Es gibt viele digitale Tools, die du nutzen kannst, um die Fähigkeiten und das Verhalten deiner Kandidaten zu bewerten.

  • Promote soziales Engagement und lokale Events

    Es bringt dir viele Vorteile bei der Rekrutierung, wenn du wertvolle Anlässe unterstützt, die von deinen anvisierten Kunden und bevorzugten Kandidaten befürwortet werden.

  • Ermutige bestehende Mitarbeiter, dein Restaurant zu promoten

    Loyale und zufriedene Mitarbeiter können deine größte Einstellungsressource werden, wenn sie positive Inhalte über dein Unternehmen veröffentlichen.

  • Überprüfe Kandidaten per Telefon

    Es ist wichtig, für jede Position im Restaurant eine Checkliste zu entwickeln, die du bei deiner Suche nach Mitarbeitern im Hinterkopf behältst.

  • Suche Kandidaten zur beruflichen Weiterentwicklung

    Je schneller du Aufstiegschancen und Cross-Training anbietest, desto höher ist die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit deren Arbeit.

  • Speichere vielversprechende Lebensläufe

    Wenn du Lebensläufe erhältst, ist es empfehlenswert wichtige Informationen aufzubewahren. Du brauchst vielleicht aktuell keinen Koch, aber die Aufrechterhaltung offener Kommunikationswege kann sich bei zukünftigen Rekrutierungseinsätzen als wertvoll erweisen.

  • Training und Mentoring bereitstellen

    Du kannst bei den durchschnittlichen Kosten für das Einstellen und die Schulung von Mitarbeitern erheblich einsparen, wenn du ein eigenes Programm zum Selbststudium erstellst. Deine Trainingswerkzeuge können u.a. schriftliche Materialien, Tests, Videos oder Fotos enthalten. Füge deiner Trainingsstrategie eine menschliche Note hinzu, indem du Mentoren oder Coaches für neue Mitarbeiter engagierst, die ihnen beim Erlernen ihrer Aufgaben helfen.

  • Ermögliche deinen Mitarbeitern Networking und Hilfsmittel am Tisch

    Wenn du möchtest, dass deine Mitarbeiter dich bei der Rekrutierung unterstützen, ist es wichtig, sie zu ermutigen. Erkenne ihren Einsatz an, belohne sie mit sozialer Verantwortung und indem du ein vielfältiges Arbeitsumfeld schaffst. Ermutige sie auch, Empathie für Menschen aus anderen Kulturen und sozioökonomischen Verhältnissen zu entwickeln.

Risikomanagement und Sicherheit für deine Mitarbeiter

Gastronomen müssen sich mit einer Vielzahl an Sicherheitsfragen für die Mitarbeiter auseinandersetzen. Alte oder fehlerhafte Geräte, Hygieneprobleme, Ausrutschen und Stürze, Schnitte, Verbrennungen und lebensmittelbedingte Krankheiten sind häufige Risikofaktoren in Restaurants. Bei Bar-Mitarbeitern gibt es eine zusätzliche Gefahr beim Umgang mit betrunkenen und rauflustigen Kunden und sie müssen sicherstellen, dass minderjährigen und betrunkenen Kunden kein Alkohol serviert wird, was Haftungsrisiken für alle damit zusammenhängenden Unfälle, Trunkenheit am Steuer, Schlägereien etc. mit sich bringen könnte. Wenn einer deiner Mitarbeiter andere belästigt oder tyrannisiert, könnte es eine Belästigungs- oder Diskriminierungsklage für dich bedeuten.

Risikomanagement, Versicherungen und Mitarbeiterschutzprogramme sind notwendig, um deine Gäste und Mitarbeiter zu schützen. Die Schaffung eines sicheren, ansprechenden und förderlichen Arbeitsumfelds ist der beste Weg, um deine Rekrutierungsbemühungen anzustoßen und die Loyalität deiner Mitarbeiter zu erhöhen, was wiederum die richtigen Stammkunden anlockt.

Ein ansprechendes Umfeld ist für Einsteiger genauso wichtig wie für erfahrene Bewerber. Die Förderung von Mitarbeitern mit regelmäßigen Beförderungen, Gehaltserhöhungen und mehr Verantwortung führt zu mehr Loyalität, hilft dir bei der nachfolgenden Planung für Schlüsselpositionen und macht deine Mitarbeiter stolz darauf, für dich zu arbeiten. Stärke die Teamatmosphäre, unterstütze Nachhaltigkeit und lokale Lebensmittelversorgung, sorge für flexible Arbeitszeiten und kümmere dich unverzüglich um Belästigungen und Diskriminierungen.

Laden Sie Waiterio für Ihr Restaurant herunter
Herunterladen